Gyeongbokgung Palast in Seoul Korea als Panorama bei Nacht

Koreanisch

Koreanisch wird von mehr als 78 Millionen Menschen gesprochen, außer in Nord- und Südkorea noch in China, vor allem von den Angehörigen der koreanischen Minderheit im Koreanischen Autonomen Bezirk Yanbian in der Provinz Jilin an der Grenze zu Nordkorea. In Japan gibt es ebenfalls eine koreanische Minderheit und ein privates koreanischsprachiges Schulsystem.

Für die deutschen und baden-württembergischen Wirtschaftsbeziehungen sind insbesondere die Beziehungen zu Südkorea von großem Interesse, v.a. im Hinblick auf große Konzerne wie z.B. Samsung.